Kategorie: Katzenminze

Vielfältiges aus Katzenminze - von Kugeln über Tee bis hin zu Sticks 

Die Wirkung von Katzenminze auf Katzen

Katzenminze enthält ein ätherisches Öl namens Nepetalacton, das bei vielen Katzen eine euphorische Reaktion hervorruft. Dies äußert sich häufig in Verhaltensweisen wie intensivem Schnüffeln, Reiben, Rollen und Springen. Manche Katzen werden ruhig und entspannt, während andere voller Energie herumtollen.

Verwendung von Katzenminze: 

• Spielzeug und Zubehör: Katzenminze wird häufig in Spielzeug, Kratzbäumen und Kissen verwendet, um die Aufmerksamkeit von Katzen zu erregen und ihr Spielverhalten zu fördern.

• Training und Belohnung: Einige Katzenbesitzer nutzen Katzenminze als Belohnung im Training, um gewünschte Verhaltensweisen zu fördern.

• Beruhigung: In einigen Fällen kann Katzenminze verwendet werden, um gestressten oder ängstlichen Katzen zu helfen, sich zu beruhigen.

Fazit: Ein duftendes Vergnügen für Katzen

Katzenminze ist zweifellos ein faszinierendes Kraut, das eine besondere Verbindung zu unseren pelzigen Begleitern schafft. Ihre Wirkung auf Katzen macht sie zu einem interessanten Werkzeug in der Interaktion und im Training mit unseren Katzen. Indem man die Katzenminze jedoch verantwortungsbewusst dosiert, profitieren sowohl Mensch als auch Katze gleichermaßen von diesem duftenden Vergnügen!